Akute Psychose - 50-Jähriger in Klinik

Mann liegt mit heruntergelassener Hose im Terminal 2

Mit heruntergelassener Hose lag am Samstag ein 50-Jähriger im Terminal 2 auf dem Boden. Zeugen alarmierten die Polizei.

Flughafen - Die Streife stellte fest, dass sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation befand. Der ärztliche Dienst des Flughafens kam hinzu. Aufgrund einer akuten Psychose wurde der Deutsche in die Psychiatrie eingewiesen.

Ebenfalls nicht mehr unter Kontrolle hatte sich eine Regensburgerin, die am Samstagabend im Terminal 1 das Sicherheitspersonal massiv beleidigte. Zuvor hatte der automatische Sensor bei der 54-Jährigen ausgelöst. Die Frau wurde wegen Beleidigung angezeigt.

Auch interessant

Meistgelesen

Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Großbrand in Sonderdilching: Was wir wissen
Großbrand in Sonderdilching: Was wir wissen
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.