Großeinsatz in Fürstenfeldbruck

Alarm in Flüchtlingsheim: Brechdurchfall-Serie

Fürstenfeldbruck - Bei einem Großeinsatz musste der Rettungsdienst am Dienstagmorgen mehrere Menschen in einer Flüchtlingsunterkunft in Fürstenfeldbruck versorgen. Mehrere Bewohner sind dort an Brechdurchfall erkrankt.

Nach bisherigen Informationen  kam es in der Flüchtlingsunterkunft am Fliegerhorst Fürstenfeldbruck zu der Erkrankungswelle. Die Beschwerden der Betroffenen sind dabei so heftig, dass bisher drei Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, heißt es.

Insgesamt sollen derzeit elf Flüchtlinge von der Brechdurchfall-Welle betroffen sein.

Die Ursache der Massen-Erkrankung ist nach bisherigen Informationen noch nicht gefunden. Unklar ist zur Stunde auch, ob weitere Personen in der Fürstenfeldbrucker Flüchtlingsunterkunft betroffen sind. Die ersten Erkrankungsfälle waren in der Nacht zum Dienstag aufgetreten, so wird berichtet. 

js

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes

Kommentare