Allershausen: Wohnwagen auf der A9 zerlegt

Allershausen - Einen Wohnwagen hat es am Montagabend als Folge eines Unfalls mitten auf der A9 zerlegt. Der Sachschaden ist enorm.

Allershausen: Wohnwagen auf der A9 zerlegt

Eine 23-jährige Frau aus Nordenham scherte zum Überholen mit ihrem Pkw Ford Ka vom mittleren auf den linken Fahrstreifen aus. und übersah dabei offensichtlich den BMW 3 einer 20-jährigen Münchnerin, die auf dem linken Fahrstreifen fuhr. Die Münchnerin konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Ford und prallte anschließend in die Mittelleitplanke und dann gegen ein holländisches Wohnwagengespann. Nach dem Anprall überschlug sich der BMW der Münchnerin.

Das Wohnwagengespann kam durch den Anprall nach rechts von der Autobahn ab und überschlug sich an der Böschung. Dabei wurde der Wohnwagen total zerstört.

Die 20-jährige Münchnerin kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr Allershausen und Freising war mit zur Absicherung, Bergung und Aufräumarbeiten eingesetzt.

Gesamtschaden ca. 79 000 €.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare