Unfall in Alling

Frontal gegen Verkehrsschild

+
Endstation am Verkehrsschild

Glück im Unglück hatte am Donnerstagabend ein BMW-Fahrer, der in Alling in einen Unfall verwickelt war.

Alling - Nicht so schwer verletzt – wie zunächst nach dem ersten Notruf angenommen – wurde am Donnerstagabend ein 71-jähriger Autofahrer. Der ortskundige Mann aus der näheren Umgebung des Unfallorts hatte mit seinem BMW auf der Kreisstraße zwischen Alling und dem Schusterhäusl unter anderem ein Hinweisschild auf eine Bushaltestelle und einen Baum gestriffen.

Die Schleuderfahrt mit dem total demolierten Fahrzeugs endete danach mit einem Frontalaufschlag an einem Verkehrsschild. Der Autofahrer kam ins Krankenhaus. 

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
Nur noch Schrott: Taxi rammt brandneuen Luxus-Audi
Nur noch Schrott: Taxi rammt brandneuen Luxus-Audi
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf

Kommentare