Polizei musste ausrücken

Alte Fundstücke im Schuppen: Ohlstädter entdeckt Relikte aus 2. Weltkrieg

Sowas findet man nicht alle Tage: Ein 27-Jähriger aus Ohlstadt hat einen Holzschuppen aufgeräumt und ist dabei auf etwas gestoßen, worüber er die Polizei informierte. 

Ohlstadt - Bei Aufräumarbeiten in einem Holzschuppen in Ohlstadt hat ein 27-jähriger Ortsbewohner am Freitag zwei alte Granaten gefunden. Laut Polizeiangaben stammten diese aus dem Zweiten Weltkrieg und dienten als Munition für Geschütze. Der Mann tat das einzig Richtige: Er verständigte sofort die Polizei. Zum Glück waren die Geschosse nicht mehr funktionsfähig, von ihnen ging keine Gefahr aus. Die Beamten nahmen sie zur Entsorgung mit. 

Generell gilt: Bei Funden dieser Art sollte man sich immer an die Polizei wenden und die Gegenstände auf keinen Fall selbst untersuchen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Schwerer Unfall: Porsche kollidiert frontal mit BMW - Mehrere Verletzte
Schwerer Unfall: Porsche kollidiert frontal mit BMW - Mehrere Verletzte
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat

Kommentare