Flughafen

Amerikaner muss am Telefon 4000 Euro zusammenkratzen

Erding - Wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Aufenthalts hätte ein US-Amerikaner am Flughafen 4000 Euro zahlen müssen. Er hatte das Geld nicht, kratze es aber zusammen.

Eigentlich hätte der 50-jährige US-Amerikaner 160 Tage einsitzen müssen – die Bundespolizei schnappte ihn am Flughafen und stellte fest, dass er wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Aufenthalts 4000 Euro zahlen musste. Das Geld hatte er nicht, aber er konnte es telefonisch zusammenkratzen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare