Verkehrsbehinderungen auf der A8

Anhänger mit Boot kippt auf Autobahn um

Der Anhänger mit Motorboot ist umgekippt

Geiselbullach - Aus ungeklärter Ursache ist der Anhänger eines Autos mit einem Motorboot auf der A8 ins Schleudern geraten und an einer Wand gelandet. Lesen Sie hier den Kommentar des Fahrers!

„Wenigstens ist der Unfall erst bei der Rückfahrt von einem herrlichen Urlaub passiert!“, sagte der Familienvater aus Baden-Württemberg laut Feuerwehr nach dem Crash am Sonntag Abend. Verletzt wurde niemand, das Boot aber wurde stark beschädigt, nachdem es sich überschlagen hatte und gegen die Lärmschutzwand auf Höhe der Ausfahrt Geiselbullach prallte.

Da aus dem Bootsmotor Kraftstoff auslief wurde die untere Naturschutzbehörde hinzugezogen. Das verschmutzte Erdreich wurde daraufhin vom THW Dachau und München-West abgetragen. Während der Bergungsarbeiten musste eine Fahrspur gesperrt werden, es kam wiederum zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Damit hatte die Feuerwehr Geiselbullach am sonnig-heißen Sonntag zwei größere Einsätze auf der Autobahn.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare