Brandursache bisher ungeklärt

Anhänger und Edel-Flitzer in Flammen: 250.000 Euro Schaden 

Putzbrunn - Großer Sachschaden entstand am Samstag, als ein Fahrzeuganhänger, auf dem ein Porsche transportiert werden sollte, am südlichen Ortsausgang von Putzbrunn ein Raub der Flammen wurde.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten vorbeifahrende Zeugen in der Nacht zum Samstag bemerkt, dass das Auto auf einem geparkten Hänger in Putzbrunn in Flammen stand. Durch das Feuer seien der Anhänger und die Karosserie komplett zerstört worden. Ein danebenstehendes Auto sei durch die Hitze beschädigt worden. Ob der Anhänger vorsätzlich angezündet worden war oder eine technische Brandursache vorliegt, konnte zunächst nicht geklärt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum am Kreisel der B471 am südlichen Ortsausgang Putzbrunn, Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Brand stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

dpa/mol

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare