Schülerin von S-Bahn überrollt

Ann-Kathrin (14) tot! Warum lief sie auf den Gleisen?

Pöcking - Ann-Kathrin S. (14) hat bei einem schrecklichen Unfall ihr Leben verloren. Sie wurde in Pöcking (Kreis Starnberg) von einer S-Bahn überfahren. Ihre Freundin musste das Todesdrama mit ansehen.

An diesen wunderschönen Sonntagabend musste Fiona (14, Name geändert) das Schlimmste mitansehen, was man sich vorstellen kann: Sie sah ihre Freundin sterben! Ann-Kathrin S. verlor bei einem schrecklichen Unfall ihr Leben. Die 14-Jährige wurde in Pöcking (Kreis Starnberg) von einer S-Bahn überfahren.

Die beiden Mädchen liefen gegen 21.50 Uhr auf dem Bahndamm in Richtung Tutzing. Warum sie ausgerecht diesen gefährlichen Heimweg wählten, ist bisher unklar. Vermutlich wollten sie abkürzen. Die Strecke ist an dieser Stelle zweigleisig. Auf ihrer Seite kam den Schülerinnen ein Zug nach München entgegen. Fiona wich nach links neben das Gleisbett aus. Ann-Kathrin machte einen Schritt nach rechts, auf das zweite Gleis – ein schwerer Fehler. Ausgerechnet in diesem Moment raste von hinten eine S 6 nach Tutzing heran. Der Fahrer konnte das Mädchen im Dunklen nicht sehen. Ann-Kathrin wurde erfasst, war sofort tot. Die S-Bahn kam erst nach 400 Metern zum Stehen.

Ein Kriseninterventionsteam musste sich um Fiona kümmern, die nach dem Horror-Unfall völlig unter Schock stand. Sie und Ann-Kathrin besuchten bis vor zwei Jahren gemeinsam das Landschulheim in Kempfenhausen und kamen an diesem Abend von einer Party am See in Starnberg. Von dort waren sie mit der S-Bahn nach Possenhofen gefahren. Das letzte Stück nach Pöcking wollten sie auf dem Bahndamm gehen. Nur wenige hundert Meter liegen zwischen der Unfallstelle und Fionas Elternhaus. Zunächst schlugen sie sich durch das Dickicht neben den Gleisen. Dann beschloss wohl Ann-Kathrin, auf die Gleise zu wechseln. Fiona hatte sie nach Erkenntnissen des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord gewarnt.

Für die 14-jährige Ann-Kathrin hatten gerade die Sommerferien begonnen. Sie lebte zuletzt bei ihrem Vater in Salzburg und war zu Besuch in Bayern. Das dunkelhaarige Mädchen liebte Mode und postete gern Fotos von Schuhen und Taschen im Internet.

Jetzt trauern nicht nur Freunde und Familie um sie. In ganz Pöcking sitzt der Schock tief. An dem Sommerabend war der Notarzteinsatz überall zu hören. Alle stellen sich die Frage: Warum, Ann-Kathrin, musstest du auf den Gleisen laufen?

tz

Auch interessant

Meistgelesen

80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion