Geschäft in Unterhaching

Anwohner bemerkt Einbruch: Täter überführt

Unterhaching - Ein Anwohner der Hauptstraße in Unterhaching hört in der Nacht auf Mittwoch verdächtige Geräusche und ruft die Polizei. Die fasst den Einbrecher noch vor Ort.  

Wie die Polizei berichtet, hörte ein Anwohner am Dienstag, 12.05., um 02.40 Uhr laute Geräusche. Er vermutete, dass in ein naheliegendes Geschäft eingebrochen wird und verständigte die Polizei über den Notruf 110.  

Die Polizei stellte fest, dass die Eingangstür des Geschäfts in der Hauptstraße aufgebrochen worden war, auch die Verglasung der Tür war beschädigt.

Im Hinterhof konnte dann ein 43-jähriger Rumäne festgenommen werden, der noch Einbruchswerkzeug bei sich hatte. In seiner ersten Vernehmung gestand der Täter den versuchten Einbruch.

Der Mann wird am Mittwoch dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München zur Klärung der Haftfrage vorgeführt. Ob er noch für weitere Straftaten in Frage kommt, wird noch ermittelt. 

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt
Nach Gerüchten: Wirtin stellt klar, warum sie ihre Kult-Kneipe nicht weiterführen kann
Nach Gerüchten: Wirtin stellt klar, warum sie ihre Kult-Kneipe nicht weiterführen kann

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.