Autobahn zeitweise gesperrt

Aquaplaning! Unfall auf der A95 - Audi Schrott

Wolfratshausen - Zu einem Unfall in Folge von Aquaplaning ist es am Freitag, kurz nach 18.00 Uhr, auf der BAB A95 zwischen den Anschlussstellen Wolfratshausen und Seeshaupt gekommen.

Ein 38-Jähriger aus dem südwestlichen Landkreis München geriet mit seinem Audi aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanke, wurde von dieser wieder abgewiesen und schleuderte über die zwei Fahrspuren nach rechts. Der Audi kam letztlich total beschädigt quer zur Fahrbahn auf dem Seiten- und Grünstreifen zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralls flogen zahlreiche Wrackteile auf die zwei Fahrspuren der Richtungsfahrbahn Garmisch-Partenkirchen.

Ein nachfolgender 31-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Starnberg erkannte die auf der Straße liegenden Fahrzeugteile des Unfallfahrzeuges zu spät und überfuhr sie. Dadurch wurden die beiden vorderen Pkw-Reifen beschädigt.

Der Gesamtschaden beträgt ca. 31.000 Euro. Mit dem Rettungswagen wurde der 38-Jährige vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Während den Bergungsarbeiten war die rechte Spur für rund 45 Minuten gesperrt.

Die Freiwillige Feuerwehr Münsing war mit ca. 20 Personen zur Fahrbahnreinigung und Verkehrsabsicherung vor Ort.

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Gasthof für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf
Gasthof für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 

Kommentare