800 Schüler betroffen

Asbestverdacht: Kein Unterricht in Poing

Poing - Die Grund- und Mittelschule in Poing-Nord bleibt am Dienstag und Mittwoch geschlossen. Bei Sanierungsarbeiten wurden Wandteile entdeckt, die möglicherweise Asbest enthalten.

Bei Sanierungsarbeiten sind Wandteile entdeckt worden, bei denen der Verdacht besteht, dass sie Asbest enthalten. Betroffen sind rund 800 Schüler. Im aktuellen Unterrichtsbetrieb habe es aber keine Gesundheitsgefährdung gegeben, so der Rektor.

tz

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner Flughafen eröffnet Wintermarkt - aber ein Service fehlt: „Wirklich sehr rückständig“
Münchner Flughafen eröffnet Wintermarkt - aber ein Service fehlt: „Wirklich sehr rückständig“
Gewaltiger Föhnsturm: Zugspitze eröffnet Wintersaison - Neue Details der Verwüstung 
Gewaltiger Föhnsturm: Zugspitze eröffnet Wintersaison - Neue Details der Verwüstung 
Tragödie am Tegernsee: Frau geht über Zebrastreifen und wird von Mercedes tödlich erfasst
Tragödie am Tegernsee: Frau geht über Zebrastreifen und wird von Mercedes tödlich erfasst
15-Jähriger aus Bayern entgeht knapp dem Tod - seine Krankheit halten viele für harmlos
15-Jähriger aus Bayern entgeht knapp dem Tod - seine Krankheit halten viele für harmlos

Kommentare