Er flüchtete auf dem Fahrrad

Asylbewerber verletzt sich selbst: Großeinsatz für die Polizei

+
Weil er Widerstand leistete und er möglicherweise mit einer Rasierklinge bewaffnet war, wurde der Asylbewerber von Polizeibeamten zu Boden gebracht und fixiert. Er kam ins Klinikum, ebenso wie eine Frau, vor der sich der Mann mehrfach geritzt hatte.

Erding - Spektakuläre Szenen haben sich am Montagmittag auf der Bajuwarenstraße in Erding abgespielt. Ein Asylbewerber schnitt sich mit einer Rasierklinge mehrmals den Arm auf.

Dies tat er vor den Augen einer ebenfalls ausländischen Frau, mit der er möglicherweise eine Liaison hat. Sie reagierte völlig panisch. Plötzlich ergriff der junge Mann auf einem Fahrrad die Flucht. Daraufhin lief ein Großeinsatz an, denn eine Bedrohungslage konnte nicht ausgeschlossen werden.

Eine Mitarbeiterin des Klinikums traf die völlig in Tränen aufgelöste Frau gegen 12.30 Uhr an der Bajuwarenstraße vor dem Personalwohnheim an. Neben ihr war der Mann auf einem Fahrrad. Seine linke Hand war voller Blut. Die Rasierklinge hielt er immer noch in der Hand Die Zeugin rief die Polizei an. Der Mann wurde angewiesen, auf die andere Straßenseite zu gehen.

Daraufhin ergriff er in Richtung Sigwolfstraße die Flucht. Unmittelbar danach traf der erste Streifenwagen der Erdinger Polizei ein. Die Besatzung holte Verstärkung und leitete eine Fahndung ein. Zeitweise waren an ihr vier Polizeifahrzeuge und eine Zivilstreife beteiligt.

Um die Begleiterin des Asylbewerbers kümmerte sich der BRK-Rettungsdienst. Kaum war die Frau im Wagen, tauchte der blutende Mann unvermittelt wieder auf. Sofort wurde er von mehreren Beamten umringt. Er leistete Widerstand, wurde zu Boden gebracht und mit Handschellen fixiert. Der Migrant schrie laut herum und bekannte, sterben zu wollen.

Beide kamen mit zwei Rettungswagen ins nahe Klinikum - unter Polizeibegleitung, um weitere Konfrontationen zu verhindern. Der Asylbewerber wurde untersucht, ob der die Klinge eventuell verschluckt hatte. Danach kam er zu seiner eigenen Sicherheit und der der Allgemeinheit in die Psychiatrie. Sein Rad wurde sichergestellt. Warum der Mann ausgerastet ist, ist ungeklärt.

Auch interessant

Meistgelesen

Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion