Zwei Spuren gesperrt

Auto auf der A94 komplett ausgebrannt

+
Der Pkw brannte komplett aus

Feldkirchen - Zu einem spektakulären Fahrzeugbrand ist es am Samstagnachmittag auf der Autobahn 94 in der Nähe von Feldkirchen gekommen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen musste am Samstagnachmittag gegen 15.45 Uhr die Feuerwehr Feldkirchen ausrücken, um einen Fahrzeugbrand auf der A94 zu bekämpfen.

Am Brandort angekommen trafen die Feuerwehrleute auf ein lichterloh brennendes Fahrzeug, in dem sich aber keine Insassen mehr befanden. Mit Hilfe von Schaum löschten die Helfer schließlich den Brand. Während der Löscharbeiten mussten vorrübergehend zwei Spuren der A94 Richtung Passau gesperrt werden.

Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden, was die Ursache für den spektakulären Brand ist, war am Samstag noch unklar.

Gegen 17.30 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare