Nach Unfall

Von Auto erfasst: 21-Jähriger verstorben

Pullach - Ein 21-Jähriger, der am Freitagmorgen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden war, hat den Kampf um sein Leben verloren. Der junge Mann erlag seinen schweren Verletzungen.

In der Dunkelheit war der junge Mann (21) am Freitagmorgen gegen 5.35 in Höllriegelskreuth an der Dr.-Carl-von-Linde-Straße von einem Auto erfasst worden. Der Fußgänger erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Montag teilte die Klinik mit, dass der Auszubildende seinen schweren Verletzungen erlegen ist.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion