Fußgängerin verletzt

Auto erfasst betrunkene Rentnerin

Haar - Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am Mittwochmorgen eine Rentnerin verletzt worden. Die betrunkene Frau wollte ihrem ebenfalls betrunkenen Begleiter helfen, als das Auto sie erfasste.

Am Mittwochmorgen gegen 00.05 Uhr, versuchten ein 74-jähriger Rentner und eine 74-jährige Rentnerin die Wasserburger Straße zu überqueren. Wegen erheblicher Alkoholisierung - wie die Polizei schreibt - brach der Mann auf der Fahrbahn zusammen. Als die ebenfalls stark alkoholisiere Rentnerin ihrem Begleiter helfen wollte, wurde sie von einem 41-jährigen Autofahrer übersehen, der mit seinem Opel die Wasserburger Straße stadtauswärts fuhr. Er erfasste die Frau mit der vorderen rechten Fahrzeugseite.

Die Frau erlitt laut Pressebericht eine Unterschenkelfraktur sowie Prellungen. Die Rentnerin musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Münchner Klinikum gebracht werden. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare