Unfall auf der B11

Auto prallt gegen Baum: 46-Jähriger stirbt

+
Am Donnerstagmittag ist ein Mann (46) mit seinem Opel gegen einen Baum geprallt und noch am Unfallort gestorben.

Baierbrunn - Schwerer Unfall auf der B11 bei Baierbrunn: Am Donnerstagmittag ist ein Mann (46) mit seinem Opel gegen einen Baum geprallt und noch am Unfallort gestorben.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Autofahrer gestern gegen 12.30 Uhr mit seinem Opel Insignia nahe der nördlichen Ortseinfahrt von Baierbrunn von der B 11 abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Trotz Wiederbelebungsversuchen – zunächst durch Ersthelfer, später durch Feuerwehr und Rettungsdienst – starb der Mann noch an der Unfallstelle.

Der 46-Jährige fuhr von München kommend in Richtung Wolfratshausen auf der B 11. Etwa 500 Meter vor der Ortseinfahrt beschleunigte das Auto nach Auskunft der Polizei unkontrolliert und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo es gegen einen Baum prallte. Ob die Ursache für den offenbaren Kontrollverlust in einer Erkrankung liegt, konnte die Polizei gestern noch nicht abschließend beurteilen. Weitere Ermittlungen sollen Aufschluss geben.

17 Einsatzkräfte der Feuerwehr Baierbrunn waren unter Einsatzleitung von Kommandant Peter Tengler am Unfallort, um Rettungsdienst und Polizei zu unterstützen. Sie sperrten die Straße für etwa eine Stunde komplett und richteten eine Umleitung über Buchenhain ein. Anschließend war die Straße noch etwa für weitere eineinhalb Stunden halbseitig gesperrt, die Feuerwehr regelte den Verkehr.

Die Feuerwehr Hohenschäftlarn rückte ebenfalls mit neun Einsatzkräften an, die allerdings nicht mehr eingriffen.

Bilder: Tödlicher Unfall auf der B11 bei Baierbrunn

hor

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion