Auto rammt Kind vom Radl

Ottobrunn - Eine Autofahrerin hat in Ottobrunn ein Kind vom Radl gefahren. Damit nicht genug. Der Wagen durchbrach ein Geländer und kam erst auf dem Fußweg zum Stehen.

Ottobrunn: Auto rammt Kind vom Radl

Die Frau hatte am Mittwochmorgen kurz vor 8 Uhr zunächst das Kind auf seinem Fahrrad erfasst. Anschließend kam der VW Polo nach links von der Fahrbahn ab und durchbrach ein Geländer. Erst unmittelbar vor der Schranke des S-Bahnhofs in Ottorbunn kam der Wagen auf dem Fußweg zum Stehen.

Fußgänger wurden dabei offenbar nicht erfasst. Kurz vor Schulbeginn des nur 150 Meter entfernten Ottobrunner Gymnasiums hätte die Sache aber auch schlimmer ausgehen können. Normalerweise sind hier viele Kinder unterwegs.

Wie schwer der Radler verletzt wurde, ist unbekannt.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik

Kommentare