Hier starb 2009 ein Mann

Auto rammt Todes-Baum: Gedenkkreuz zerstört

+
Am Samstagmorgen hat ein Ford mit vier Menschen an Bord bei Grasbrunn einen Baum gerammt. Ein Mann wurde schwer verletzt. Tragisch: An diesem Baum starb 2009 bereits ein Autofahrer. Sein Gedenkkreuz wurde zerstört.

Grasbrunn - Am Samstagmorgen hat ein Ford mit vier Menschen an Bord bei Grasbrunn (Kreis München) einen Baum gerammt. Ein Mann wurde schwer verletzt. Tragisch: An diesem Baum starb 2009 bereits ein Autofahrer. Sein Gedenkkreuz wurde zerstört.

Laut Informationen von der Unfallstelle kam der Ford Fusion Ford Fusion , auf der Kreisstraße M 25 zwischen Grasbrunn und Neukeferlohkam nach einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Mit knapp 100 Stundenkilometern krachte der Wagen gegen zwei Bäume am Waldrand.

Drei Insassen erlitten minderschwere Verletzungen. Ein Mann wurde schwer verletzt. Er wurde noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte von seinen Freunden durch die deformierte Heckklappe aus dem Wrack gezogen. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Auto rammt Todes-Baum: Gedenkkreuz zerstört

Grasbrunn: Auto rammt Todes-Baum: Gedenkkreuz zerstört

Angeblich waren die Vier bei einem Hochzeitswecken und -schießen in Vaterstetten gewesen und fuhren zum Unfallzeitpunkt nach Hause. Die Kreisstraße war während der Rettungsarbeiten rund zwei Stunden gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Grasbrunn, Neukeferloh und Harthausen (First Responder).

Tragisch: Der Ford prallte gegen denselben Baum, an dem am 10. August 2009 ein Vaterstettner ums Leben kam. Dessen Gedenkkreuz wurde beim Unfall am Samstagmorgen völlig zerstört.

fro

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion