Porsche überschlägt sich: Mann in Lebensgefahr

Sulzemoos - Ein 25-jähriger Mann wurde in der Nacht zum Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der A8 bei Sulzemoos schwer verletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen geriet der junge Mann mit seinem Porsche Cabriolet auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach, überwand die rechte Leitplanke und blieb letztendlich auf dem Grünstreifen, auf dem Dach liegen.

Der Fahrer erlitt hierbei schwerste Verletzungen im Kopfbereich. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in eine Münchner Klinik. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Durch die Wucht des Aufpralls wurde alleine der Motorblock 30 Meter weit weggeschleudert. Den Gesamtschaden an dem Fahrzeug und den Autobahneinrichtungen schätzt die Polizei auf 66.000 Euro.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich weitere Personen im Wagen befunden haben, wurde die Umgebung durch einen Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera und durch Kräfte der Feuerwehr abgesucht. Ein weiteres Opfer konnte allerdings nicht gefunden werden. Die A8 war im Bereich Sulzemoos für etwa eine Stunde komplett gesperrt, der Verkehr wurde an der AS Odelzhausen ausgeleitet. Die Bergungsmaßnahmen zogen sich über drei Stunden hin. Eingesetzt waren drei Feuerwehren, Rettungskräfte, ein Polizei- und ein Rettungshubschrauber.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen

Kommentare