A9: Auto überschlägt sich - Vater und Sohn schwer verletzt

Eching - Am 21.08.11 gegen 20.20 Uhr ereignete sich auf der BAB A9 in Fahrtrichtung München kurz nach der Anschlussstelle Eching ein Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen.

Ein 40-jähriger aus dem Lkr. München befuhr den dritten Fahrstreifen der BAB A9 in Richtung München. Er wollte kurz nach der AS Eching auf den linken und somit vierten Fahrstreifen wechseln, übersah dabei jedoch das Fahrzeug eines 28-jährigen Münchners und es kam zu einer leichten seitlichen Berührung. Der 40-jährige Münchner lenkte sein Fahrzeug wieder nach rechts, kam dabei ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Straßengraben überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und blieb schließlich total demoliert auf dem Dach liegen.

Der 40-jährige Pkw-Lenker und sein 15-jähriger Sohn wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten mit schweren Verletzungen aus dem Fahrzeug befreit werden.

Beide Verletzte wurden mit schweren, aber nach momentanen Stand nicht lebensgefährlichen, Verletzungen in Münchner Kliniken verbracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 18000 Euro.

Die VPI Freising war mit zwei Fahrzeugen vor Ort und wurde durch zwei anwesende Notärzte, einen Rettungshubschrauber und drei Fahrzeuge der FFW Eching mit 20 Personen unterstützt.

Da zur Bergung der Verletzten bzw. zur Landung des Rettungshubschraubers drei der vier vorhandenen Fahrstreifen gesperrt werden mussten, kam es zu einem erheblichen Rückstau.

Wolfgang Schnetz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video

Kommentare