B12: Frau stirbt bei schwerem Unfall

Hohenlinden - Bei einem schweren Unfall auf der B12 bei Hohenlinden ist am Donnerstag in der Früh eine junge Frau ums Leben gekommen.

Gegen 6.40 Uhr ist die 22-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw von der Kreisstraße EBE 6 bei Birkach nach links auf die B 12 einfahren wollte, übersah sie einen von links kommenden Sattelzug. Der 48-jährige Fahrzeuglenker konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und stieß mit seinem LKW gegen die Fahrerseite des Fahrzeugs der jungen Frau.

B12: Frau stirbt bei schwerem Unfall

Trotz Reanimationsversuchen durch den Notarzt verstarb die Frau noch an der Unfallstelle. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die B 12 war zeitweise total gesperrt, von den Freiwilligen Feuerwehren Hohenlinden und Mittbach wurden die Fahrzeuge geborgen und der Verkehr umgeleitet.

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion