Schwerer Unfall auf der B12

Linienbus schleudert Auto weg - Kleinkind (1) hat wachsamen Schutzengel

+
Völlig demoliert auf dem Dach blieb der Wagen der Frau aus dem Kreis Erding nach der Kollision mit dem Linienbus neben der B 12 bei Maitenbeth liegen.

Unfassbares Glück gehabt hat Mutter (30) und ihr eineinhalb Jahre altes Kind bei einem schweren Unfall am Mittwochvormittag auf der B12 im Großhaager Forst. 

Erding/Maitenbeth - Nach Angaben der Polizei in Haag fuhr die Frau aus dem Landkreis Erding gegen 10.30 Uhr von Mittbach (Isen) kommend auf der Kreisstraße MÜ 53 in Richtung B 12. Sie wollte die Bundesstraße queren, um auf einen Forstweg zu gelangen. Dabei übersah sie einen Linienbus, der in Richtung München unterwegs war. 

Der Bus erfasste mit der Front die linke Vorderseite des Wagens. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Wagen auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert wurde, wo er auf dem Dach liegen blieb. Das Baby war ordnungsgemäß in einem Kindersitz gesichert.

Bus gerammt: Auto mit Kind an Bord überschlägt sich  

Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12.
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12. © Georg Barth
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12.
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12. © Georg Barth
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12.
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12. © Georg Barth
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12.
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12. © Georg Barth
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12.
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12. © Georg Barth
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12.
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12. © Georg Barth
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12.
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12. © Georg Barth
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12.
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12. © Georg Barth
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12.
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12. © Georg Barth
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12.
Schwerer Unfall im Großhaager Forst auf der B12. © Georg Barth

Vorsorglich lieferte der Rettungsdienst Mutter und Kind ins Wasserburger Krankenhaus ein. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 10 000 Euro. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme und Bergung total gesperrt. „Der Unfall hätte auch tödlich ausgehen können“, meinte ein Polizist.

Auch interessant

Meistgelesen

Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten
Autofahrer rast in Pferdekutsche - schreckliche Szenen am Unfallort
Autofahrer rast in Pferdekutsche - schreckliche Szenen am Unfallort

Kommentare