Mann schwer verletzt

B388: Autofahrer rauscht in Traktor

Ismaning - Schwerer Unfall auf der B388: Ein Autofahrer war auf die Gegenfahrbahn geraten und zunächst mit einem Traktor und dann mit einem anderen Auto kollidiert. Er wurde schwer verletzt.

Schwerer Unfall auf der B388

Am Montag, 13. August, gegen 15.50 Uhr, fuhr ein 49- jähriger Münchner mit seinem Alfa Romeo die B388 in Richtung Ismaning. Im Bereich einer Baustelle geriet er aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte der Alfa Romeo zunächst die linke Seite einer Saatgutstreumaschine und kollidierte schließlich frontal mit dem VW Polo einer nachfolgenden 50-jährigen Frau aus dem Landkreis Erding. Anschließend kam er mit seinem Fahrzeug im Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Stehen. Infolge des Unfalls erlitt der 49-jährige eine Lungenprellung und wurde zur stationären Behandlung in ein Münchener Krankenhaus eingeliefert. Die 50-jährige VW Fahrerin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und ambulant in einem Münchener Krankenhaus behandelt.

Der Gesamtschaden an den beteiligten Unfallfahrzeugen wird auf ca. 13.500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste die B388 zwischen der B471 und der St. 2053 ab 16.20 Uhr für die Dauer von ca. 2 Stunden in beiden Fahrtrichtungen total gesperrt werden. Der Verkehr wurde mit Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Ismaning abgeleitet.

Rubriklistenbild: © Gaulke

Auch interessant

Meistgelesen

In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben

Kommentare