Auf B471

Sattelschlepper rammt Sattelschlepper

+

Fürstenfeldbruck - Brummi-Crash auf der B471: nach einem Unfall sind zwei Sattelschlepper nicht mehr fahrtauglich.

Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt.

Sie nickte nur kurz ein - und das hatte große Folgen: eine Lkw-Fahrerin (58) aus dem westlichen Landkreis war in der Früh kurz nach drei Uhr auf dem Heimweg, als sie mit ihrem leeren Sattelschlepper auf die Gegenfahrbahn geriet. Sie lenkte noch gegen, aber es war zu spät: Ihr Lkw schrammte hart an einem entgegen kommenden Sattelschlepper entlang und riss ihn seitlich auf.

Bilder vom Unfall

Auf B471: Sattelschlepper rammt Sattelschlepper

Dadurch landeten etliche Flaschen und Getränkekisten auf der Bundesstraße - der Lastwagen war gerade eben erst im Coca-Cola-Werk in Bruck beladen worden. Bei dem Crash wurde beide Fahrer leicht verletzt. Sie wurden vom Roten Kreuz ambulant versorgt. Die Bundesstraße war bis 7 Uhr komplett gesperrt. Die Ausfahrt FFB-Ost blieb bis Mittag dicht. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Fürstenfeldbruck und Emmering. Auch das THW rückte aus. Die beiden Lkw sind erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen

Kommentare