Baby übersteht Unfall unverletzt

Bockhorn - Großes Glück hatte am Dienstagmorgen eine Familie aus Hallbergmoos bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2084 Erding – Dorfen.

Auf Höhe Polzing kam der Fiat des Ehepaars gegen 7.30 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit des Fahrers ins Schleudern. Der Wagen blieb auf der rechten Seite neben der Fahrbahn liegen. Nicht nur die beiden Eltern, sondern auch deren 14 Monte alter Sohn konnten das Wrack unverletzt verlassen. Den Sachschaden beziffert die Erdinger Polizei mit mindestens 1000 Euro.

ham

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  

Kommentare