Söder muss wohl Kabinett umbauen - weil ein Minister lieber Landrat wird

Söder muss wohl Kabinett umbauen - weil ein Minister lieber Landrat wird

Am Seebergkopf

Nach neun Jahren Suche traurige Gewissheit: Vermisste tot aufgefunden - Kripo ermittelt

+
Am Seebergkopf überhalb von Bayrischzell wurden die Überreste der seit neun Jahren vermissten Tölzerin gefunden.

Nach neun Jahren gibt es für die Angehörigen traurige Gewissheit: Marion K. aus Bad Tölz ist tot. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

Bayrischzell/Bad Tölz - Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, war eine Sennerin im Seebergkopfgebiet bei Bayrischzell am 1. September bei der Suche nach einem Jungtier in steilem, unwegsamem Gelände auf die sterblichen Überreste der Frau gestoßen. Sofort informierte sie die Polizei. Die Kriminalpolizei Miesbach übernahm die Ermittlungen. Am Institut für Rechtsmedizin in München konnte ihre Idenität schließlich einwandfrei festgestellt werden.

Bayrischzell: Frau aus Bad Tölz tot gefunden - sie wurde seit neun Jahren vermisst

Laut Kriminalpolizei gab es keinerlei Hinweise auf ein Verbrechen oder Fremdeinwirken. Wie Pressesprecherin Carolin Hohensinn auf Nachfrage mitteilt, wurde die Leiche abseits jeglicher offizieller Wanderwege aufgefunden. Die Frau war neun Jahre lang vermisst worden. Alles deutet auf einen Unfall hin - wobei auch ein Suizid nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann, wenngleich es keinerlei Anhaltspunkte dafür gibt.

Da es keinerlei Hinweise für ein Verbrechen gibt, ist der Fall nach Beendigung der rechtsmedizinischen Untersuchungen abgeschlossen.

Eine Vermisstensuche hat seit Wochen Polizei und Bevölkerung in Ellbach in Atem gehalten. Jetzt wurde die Vermisste tot aufgefunden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

BMW crasht mit Maserati: 25-Jähriger wird über Kreuzung geschleudert - und stirbt sofort
BMW crasht mit Maserati: 25-Jähriger wird über Kreuzung geschleudert - und stirbt sofort
Seltenes Wetterphänomen: Tornado fegt über Starnberger See -  „Es war sehr schön anzuschauen“
Seltenes Wetterphänomen: Tornado fegt über Starnberger See -  „Es war sehr schön anzuschauen“
Polizei schnappt 18-jährigen Feuerteufel - er hatte schon dreimal zugeschlagen
Polizei schnappt 18-jährigen Feuerteufel - er hatte schon dreimal zugeschlagen
Aufregung am Münchner Flughafen: Mann dringt in Sicherheitsbereich ein - Terminal muss gesperrt werden
Aufregung am Münchner Flughafen: Mann dringt in Sicherheitsbereich ein - Terminal muss gesperrt werden

Kommentare