Parkchaos in FFB

Badegäste blockieren Obi-Parkplatz

+
Parkchaos am Obi-Baumarkt: Die Badegäste stellen ihre Autos ab und pilgern reihenweise ans Pucher Meer. Die Kunden haben bei der Suche nach einer freien Lücke das Nachsehen.

Fürstenfeldbruck - Parkchaos am Obi beim Pucher Meer: Badegäste sparen sich die Gebühren und stellen ihre Autos auf dem Parkplatz des Baumarktes ab und nehmen Kunden die Flächen weg.

Am Samstag war es wieder besonders schlimm. Hunderte von Badegästen pilgerten mit Luftmatratze, Sonnenschirm und Handtüchern im Arm vom Obi über die B 2 zum Pucher Meer. Gegen Nachmittag wurden selbst die rund 600 Stellflächen knapp. „Wir haben dann Mitarbeiter abgestellt, die unseren Kunden Plätze freigehalten haben“, berichtet der Filialleiter.

Generell dürfen die Brucker ihre Wagen beim Obi abstellen. Diese Vereinbarung haben die Stadt und das Unternehmen einst getroffen. Die Flächen, die etwas vom Markt abgelegen sind und an die Bundesstraße grenzen, stehen den Badegästen frei. „Aber viele parken einfach frech auf zwei Stellplätzen“, klagt der Filialleiter. Und das geht dem Zweigstellen-Chef zu weit.

Denn das Parkchaos kostet ihn richtig Geld. „Wir müssen zwei bis drei Aushilfen hinstellen, die Badegäste wegschicken und Flächen frei halten.“ Und die müssten für eigentlich unnütze Arbeit bezahlt werden.

Beim nächsten Termin will der Filialleiter OB Sepp Kellerer (CSU) ansprechen. Dem ist das Problem noch nicht so bewusst. „Wir sind davon ausgegangen, dass es nur um ein bis zwei Wochenenden im Jahr geht“, sagt der Rathauschef. Er könne sich jedoch vorstellen, zumindest an den Samstagen Abhilfe zu schaffen: sei es durch ein Schild, das Parken an diesem Tag verbietet, oder durch einen Parkwächter. Zur Not müsse man halt am Samstag auch beim Obi Gebühren verlangen. Die könnten Kunden - ähnlich wie bei den Einkaufszentren in der Stadt - wieder zurückerstattet bekommen.

(imu)

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare