In Bruck

Kran-Ausleger bleibt an Brücke hängen

+
Hängengeblieben: Die Baggerschaufel streifte die Bücke. foto: weber

Der Fahrer eines Lastwagens hat am Donnerstagmittag die Höhe einer Baggerschaufel auf seiner Ladefläche falsch eingeschätzt. 

Fürstenfeldbruck - An der Dachauer Straße ist es am Donnerstag um 13.10 Uhr zu einem Unfall gekommen. Der Fahrer eines Lkw mit Kranaufbau hatte offensichtlich vergessen, den Kranausleger auf seinem Laster zu arretieren. In der Dachauer Straße schließlich schwenkte der Kran über die Ladefläche hinaus und riss ein Banner der Stadt Bruck mit sich. 

Dann rammte der Ausleger die Brücke an der Überführung Stadelberger Straße. Er wurde aus der Verankerung gerissen und landete auf der Fahrbahn. Das gesamte Hydrauliköl lief aus. Der Bauhof entfernte das Öl und übernahm den Abtransport des abgerissenen Krans. Die Brücke bleibt weiterhin voll nutzbar, wird aber noch von einem Sachverständigen überprüft. Verletzt wurde laut Polizei bei dem Unfall niemand, der Schaden beläuft sich jedoch auf rund 20 000 Euro

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Schwerer Unfall auf A9 bei München - Drei Schwerstverletzte - Verkehrskollaps
Schwerer Unfall auf A9 bei München - Drei Schwerstverletzte - Verkehrskollaps
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf

Kommentare