Für Reptilien ausgeschildert

Bahn baut Fluchtwege für Eidechsen

+
Eidechsen hier entlang! So sehen die Fluchtschlitze - wie hier an der Zornedinger Lärmschutzwand - aus.

Zorneding - Fürsorgliche Bahn: An der Lärmschutzwand in Zorneding gibt es einen Extra-Service für Eidechsen. Die müssen nur dem Schild folgen, wenn sie sich verirrt haben.

Es ist kein Witz: Sollten sich Eidechsen auf die Trasse verirrt haben, können sie auf ausgeschilderten Fluchtwegen das Weite suchen.  Die Löcher werden „in Abstimmung mit den Naturschutzbehörden" angebracht, sagt die Bahn.

Allerdings geht die Bahn nicht davon aus, dass die Reptilien die Schilder lesen. Sie dienen dazu, dem Wartungspersonal bei Bedarf zu zeigen, wo etwas freigeschnitten werden muss.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare