Tödlicher Unfall in Holzkirchen

Von Zug erfasst: Fußgängerin (69) stirbt

+

Holzkirchen - Bei einem Unfall am Bahnübergang im Valleyer Weg in Holzkirchen ist am heutigen Dienstag eine Holzkirchnerin ums Leben gekommen. Die 69-Jährige hatte versucht, den Bahnübergang trotz geschlossener Schranke zu queren. 

Die 69-Jährige war am Bahnübergang Valleyer Weg über die Gleise gegangen, obwohl die Schranken geschlossen waren. Die BOB, die um 11.33 Uhr 800 Meter zuvor am Holzkirchner Bahnhof in Richtung Bayrischzell gestartet war, erfasste die Fußgängerin. Sie war vermutlich auf der Stelle tot, Notarzt und Rettungskräfte konnten ihr nicht mehr helfen. 

Die Frau war vom Ortszentrum gekommen und wollte wohl nach Hause. Just am Valleyer Weg teilen sich die Gleise. Ein Schienenstrang führt nach Warngau Richtung Tegernsee und Lenggries, ein zweiter knickt ab in Richtung Miesbach und Mangfalltal. Der Bahnübergang deckt beide Äste ab. Das hat zur Folge, dass die Schranke zuweilen sehr lange geschlossen ist. Bis zu zehn Minuten, so steht es auch auf einem Schild vor dem Übergang zu lesen, müssen sich Autofahrer, Radler und Fußgänger manchmal gedulden. Wie die Polizei berichtet, beobachteten zwei Zeugen, wie die 69-jährige vor der Schranke zunächst wartete. Sie schaute immer wieder nach rechts und links, offenbar hielt sie Ausschau nach sich nähernden Zügen. Schließlich verlor die Holzkirchnerin offenbar die Geduld. Obwohl die Schranke noch geschlossen war, querte sie das erste Gleis, das nach Schaftlach führt. Vor dem zweiten Schienenstrang in Richtung Miesbach versäumte es die 69-Jährige aber offenbar, nochmals auf Züge zu achten. 

Der Triebwagenführer (33) erlitt einen Schock. Die 26 Passagiere der BOB blieben unverletzt, mussten aber geraume Zeit im Zug ausharren, bis ein Bus organisiert war. 

Die Zugstrecke zwischen Holzkirchen und Warngau war zunächst gesperrt worden, die Sperrung ist inzwischen aber aufgehoben. Dennoch kommt es in der Folge laut BOB noch zu weiteren Verspätungen. 

An Bahnübergang: 69-Jährige tödlich verunglückt

ag/avh

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion