Gastwirt in Not

Ballons lösen Luft-Alarm aus

Fahrenzhausen - Pech für einen Gastwirt in Fahrenzhausen bei Freising: Seine Ballons haben Alarm ausgelöst, Piloten mussten gewarnt werden.

Er hatte für sein Lokal eine drei Meter große Werbefahne mit vier Gas-Ballons aufgehängt. Plötzlich riss der Wind die Werbung hoch in die Luft, trieb sie Richtung Flughafen. Die Folge: Piloten mussten gewarnt werden, Maschinen sicherheitshalber vor Fahrenzhausen abdrehen. Gegen den Wirt wird wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffes in den Luftverkehr ermittelt.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Unfall mit Tesla: 18-Jährige vor Gericht
Horror-Unfall mit Tesla: 18-Jährige vor Gericht
Schwerer Lkw-Unfall auf A99 bei Vaterstetten
Schwerer Lkw-Unfall auf A99 bei Vaterstetten
Nach Heldentat: Tesla-Fahrer meldet sich auf Facebook zu Wort
Nach Heldentat: Tesla-Fahrer meldet sich auf Facebook zu Wort
Starnberger Tunnel: So geht’s nach dem Ja weiter
Starnberger Tunnel: So geht’s nach dem Ja weiter

Kommentare