Arbeiter will besetzte Toilette versetzen

Sch..., mein Dixi-Klo geht in die Luft

Klo am Haken: Manchmal – siehe Archiv-Foto – kommt’s sogar noch schlimmer.

Hallbergmoos - Eine Episode wie aus einem Witzfilm schildert die Neufahrner Polizei. In den Hauptrollen: Ein Klohäusl auf dem Bau, der „Insasse“ und der Fahrer eines Radladers. Eine kipplige Geschichte.

Der Zwischenfall nahm am Mittwoch Vormittag seinen Lauf, als um 8.45 Uhr ein 35-jähriger Baureiniger das Toilettenhäuschen in einer Baustelle in der Siegfriedstraße in Hallbergmoos aufsuchte. Während seines dringenden „Geschäfts“ verspürte er plötzlich ein starkes Ruckeln der Notdurft-Kabine. Aus Angst vor einem Umkippen des stillen Örtchens und dem nun drohenden „vollständigen Körperkontaktes mit den Fäkalien“, wie es die Neufahrner Polizei in ihrem Bericht unmissverständlich formuliert, „schrie er laut“. Ein 56-jähriger Landschaftsbauer, der sich in der Nähe aufhielt, hörte die entsetzten Schreie, die aus dem Häusl drangen. Er rief sofort einem 22-jährigen Pflasterer zu, seine Tätigkeit einzustellen. Der wollte nämlich gerade mit einem Radlader das Toilettenhäuschen umsetzen. Der Mann in dem Gefährt reagierte prompt, senkte die Lader-Gabeln und zog sie unter dem Mobil-Klo heraus. Derweil entstieg der Baureiniger tief verärgert dem Häuschen und machte mit der Hand eine „Scheibenwischer“-Bewegung in Richtung des Pflasterers, weil der sich vor dem Umsetzen nicht überzeugt hatte, dass die Toilette auch frei ist. Aufgrund des Handzeichens entwickelte sich laut Polizeibericht zwischen den beiden Männern ein lebhafter Streit. Der eskalierte darin, dass der Jüngere den Älteren kurz an der Gurgel packte. Dieser Griff verursachte bei dem 35-jährigen eine leichte Hautrötung und Schluckbeschwerden.

Eine Polizeistreife eilte herbei, beruhigte die erhitzten Gemüter und ermittelt nun gegen den 22-jährigen wegen Körperverletzung.

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare