Banküberfall in Hohenlinden

Mit zigtausend Euro in gelber Plastiktüte auf der Flucht

+
Diese Raiffeisenbank in Hohenlinden ist überfallen worden.

Hohenlinden - Ein bislang Unbekannter hat die Raiffeisenbank in der Hauptstraße in Hohenlinden überfallen. Der Täter ist auf der Flucht.

Der bislang unbekannte Täter hat gegen 10.30 Uhr die Bankfiliale in der Hauptstraße überfallen. Der bewaffnete Mann flüchtete mit seiner Beute zu Fuß. Die sofort eingeleitete großräumige Fahndung brachte bislang keinen Erfolg.

Der Unbekannte betrat mit einer schwarzen Schusswaffe in der Hand die Bank und bedrohte die anwesenden Angestellten und Kunden. Unter Vorhalt der Waffe ließ er sich von den Angestellten das Bargeld, mehrere Tausend Euro, einer Kasse aushändigen und packte es in eine gelbe Plastiktüte, die er dabei hatte. Anschließend verließ der Räuber die Bank und flüchtete auf der Hauptstraße zu Fuß in Richtung Kirche. Eine sofort eingeleitete großräumige Fahndung durch die Polizeiinspektion Ebersberg und weiterer Kräfte erbrachte bislang keinen Erfolg.

Die bei dem Überfall anwesenden Personen blieben zumindest äußerlich unverletzt. Sie wurden vom Kriseninterventionsteam betreut.

Täterbeschreibung: Ca. 1,90 Meter groß, 50-55 Jahre, sehr kräftig, kurze graue Haare, dunkle Hose, dunkler Parka, sprach mit osteuropäischem Akzent und führte eine gelbe Plastiktüte mit sich.

Hinweise auf den Täter nimmt die ermittelnde Kripo Erding, Tel: 08122/9680 oder die Polizei Ebersberg, Tel: 08092/82680 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Diese Bank wurde überfallen

Raiffeisenbank in Hohenlinden überfallen: Bilder

weg

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare