Polizei bittet um Hinweise

Das letzte Mal am Arbeitsplatz gesehen: Mann (49) wird seit Tagen vermisst

+
Wo ist Dieter Ulrich? Die Polizei bittet um Hinweise.

Seit knapp zwei Wochen wird ein Mann aus Penzberg vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Dieter Ulrich aus Penzberg wird vermisst.
  • Die Polizei hat eine Beschreibung des Mannes veröffentlicht und bittet um Hinweise.
  • Zuletzt wurde der 49-Jährige an seinem Arbeitsplatz im Landkreis Starnberg gesehen.

Penzberg - Am Montag, 11.11.2019, wurde Dieter Ulrich aus Penzberg vermisst gemeldet, wie die Polizeiinspektion Penzberg am Freitag (22. November 2019) berichtet. Der 49-Jährige verließ am Freitag, den 08.11.2019 gegen 15.00 Uhr seine Arbeitsstelle im Landkreis Starnberg und wurde seitdem nicht mehr gesehen. 

Herr Ulrich ist 1,86 Meter groß und sehr schlank. Er trägt seine Haare kurz geschoren, auffällig sind mehrere Ohrringe im linken und ein Ohrring im rechten Ohr. Sein derzeitiger Aufenthaltsort ist unbekannt. 

Mann aus Penzberg vermisst - Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat Dieter Ulrich seit Freitag, 08.11.2019 gesehen? Wer kann Angaben zu seinem Verbleib machen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Penzberg unter der Telefonnummer 08856 / 9257-0 zu melden. 

Weitere aktuelle Meldungen aus Weilheim und der Region finden Sie hier.

Eine große Suchaktion fand am Freitagabend auch bei Polling statt: Rund zweihundert Einsatzkräfte suchten nach einem Jugendlichen. 

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Horror-Unfall auf A99: Zwei Männer tot - Mercedes und Audi überschlagen sich
Horror-Unfall auf A99: Zwei Männer tot - Mercedes und Audi überschlagen sich
Traumpaar nach dramatischen Zeiten bei „Goodbye Deutschland“: „Wir waren tief unten ...“
Traumpaar nach dramatischen Zeiten bei „Goodbye Deutschland“: „Wir waren tief unten ...“
Mutter und Kind stecken anderthalb Stunden in Aufzug fest - „Höchste Zeit, dass die Bahn reagiert“
Mutter und Kind stecken anderthalb Stunden in Aufzug fest - „Höchste Zeit, dass die Bahn reagiert“
Bahn-Drama in Grainau: Zugspitzbahn prallt mit DHL-Auto zusammen - Ermittlungen laufen
Bahn-Drama in Grainau: Zugspitzbahn prallt mit DHL-Auto zusammen - Ermittlungen laufen

Kommentare