Auf der A8

Beckenbruch nach Auffahrunfall

+
Bei einem Auffahrunfall auf der A8 wurde eine Frau schwer verletzt.

Brunnthal - Schwer verletzt hat sich am Mittwochmorgen eine 28-Jährige bei einem Auffahrunfall auf der A 8 bei Brunnthal. Sie musste mit einem Beckenbruch per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Wie die Polizei berichtet, bemerkte die junge Frau aus Vaterstetten zu spät, dass vor ihr Richtung München mehrere Fahrzeuge bremsten. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und prallte mit ihrem Toyota in das Heck des vorausfahrenden Autos. Der Aufprall war so heftig, dass durch die Wucht vier weitere Fahrzeuge aufeinander geschoben wurden.

Bilder: Auffahrunfall mit sechs Fahrzeugen auf der A8

Alle Insassen dieser Autos erlitten leichte Verletzungen und kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Zur Landung des Rettungshubschraubers musste die A 8 kurzzeitig voll gesperrt werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme waren drei Fahrspuren nicht befahrbar. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit rund 70 000 Euro.

pk

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen

Kommentare