Zwischen Moosburg-Nord und Landshut-West

Beifahrer aus Auto geschleudert: A92 nach schwerem Unfall gesperrt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich auf der A92 zwischen Moosburg-Nord und Landshut-West ereignet. Derzeit ist in Richtung Deggendorf voll gesperrt.

Auf der Autobahn A92 München-Deggendorf hat sich am Freitag, kurz vor Mittag, ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, war ein Auto zwischen Moosburg-Nord und Landshut-West unterwegs, als es nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte gegen einen Baum und wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Nach ersten Erkenntnissen wurde dabei mindestens ein Insasse schwer verletzt: Wie ein Sprecher der VPI Freising berichtete, war der Beifahrer offenbar nicht angeschnallt - und wurde bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert.

Derzeit ist die Fahrtrichtung Deggendorf für die Landung eines Rettungshubschraubers komplett gesperrt. Sobald der Helikopter wieder abhebt, soll laut Polizei ein Fahrstreifen wieder geöffnet werden. Aktuell staut es sich auf rund sechs Kilometern Länge.

Lesen Sie auch:  THW Freising bei Einsatzfahrt auf A92 erstaunt: „Das haben wir noch nie gesehen“

Lesen Sie auch: Frau (33) will sich an der Isar sonnen - doch ein Unbekannter verdirbt den Badespaß

Lesen Sie auch: Alkoholisiert am Vatertag: Mann (40) verliert Kontrolle über E-Bike und kracht gegen Betonwand

afo

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf der A9: Polizei nennt Details - eine Person in Lebensgefahr
Schrecklicher Unfall auf der A9: Polizei nennt Details - eine Person in Lebensgefahr
In Naturbad: Münchnerin kippt mitsamt Umkleide um und fordert Schmerzensgeld - mit skurriler Begründung
In Naturbad: Münchnerin kippt mitsamt Umkleide um und fordert Schmerzensgeld - mit skurriler Begründung
Brite schluckt 80 Koks-Päckchen - als er am Flughafen München ankommt, schwebt er in Lebensgefahr
Brite schluckt 80 Koks-Päckchen - als er am Flughafen München ankommt, schwebt er in Lebensgefahr
Verfolgungsjagd bei Siegertsbrunn: Polizei gibt Warnschüsse ab
Verfolgungsjagd bei Siegertsbrunn: Polizei gibt Warnschüsse ab

Kommentare