Ab Ende April

Beliebte große Wirtschaft nahe München schließt für zwei Wochen

+
In der Traditionsgaststätte in Holzkirchen steht die Renovierung des Küchentrakts bevor. 

Für gut zwei Monate bleibt die Küche in der Alten Post in Holzkirchen kalt. Der Traditionsgasthof sperrt zu. Das steckt dahinter.

Holzkirchen – Der Holzkirchner Gasthof Alte Post, der größte Gastronomiebetrieb am Ort, plant im Frühjahr eine umfangreiche Modernisierung. Wie Geschäftsführer Udo Falke auf Anfrage mitteilt, wird der Küchenbereich völlig neu gestaltet; gleichzeitig werden auch neun Gästezimmer renoviert. Der Gasthof bleibt während der Arbeiten etwa zwei Monate geschlossen. Der Hotelbetrieb läuft weiter.

Die Küche der Traditionsgaststätte, die aus den 80er-Jahren stammt, wird laut Falke komplett erneuert, samt aller Leitungen. „Wir verbessern die Energieeffizienz“, erklärt Falke. Gleichzeitig wird die Küche so zugeschnitten, dass sie effiziente, zeitsparende Arbeitsabläufe ermöglicht. Ein wichtiger Aspekt, betont der Geschäftsführer, „denn gutes Personal zu finden, wird immer schwieriger“.

Da die Handwerker ohnehin schon im Haus sind, entschloss sich der Familienbetrieb, parallel zum Küchenneubau die Modernisierung einiger Hotelzimmer anzupacken. Laut Falke sollen neun Zimmer im dritten Stock eine Rundum-Renovierung erhalten. „Das werden komplett neue Räume, inklusive der Bäder“, sagt Falke.

Die Renovierungs-Arbeiten in der Alten Post beginnen voraussichtlich gleich nach den Osterfeiertagen am Dienstag, 23. April. Am Ostermontag wird noch einmal aufgetischt; danach müssen sich viele Stammgäste wohl bis Mitte Juni gedulden, ehe sie wieder in der Alten Post essen können. Trotz der Baustellen läuft der Hotelbetrieb mit Frühstücksbereich ohne Unterbrechung weiter.

Die Traditionsgaststätte in der Holzkirchner Ortsmitte blickt auf eine über 400-jährige Geschichte zurück.

Anno 1974 übernahmen Hermann und Carola Hieber den Gaststättenbetrieb; unter ihrer Führung entstand 1982 der Hotelneubau. Seit dem Jahr 1997 kümmert sich ihre Tochter Gabriele Falke mit ihrem Mann Udo um das Wohl der Gäste.

Lesen Sie auch: Darum verzögert sich die Eröffnung des Tasty Gorilla

Lesen Sie auch auf Merkur.de*: Gerüchte um Gasthof in der Au: Gibt es bald keinen großen Biergarten mehr in Starnberg?

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Am Sudelfeld: Polizei kontrolliert Biker - und wird böse überrascht
Am Sudelfeld: Polizei kontrolliert Biker - und wird böse überrascht
Walchenseer gehen auf die Straße: Demo am See gegen Massenansturm aus München
Walchenseer gehen auf die Straße: Demo am See gegen Massenansturm aus München
A9: Wohnmobil prallt ungebremst in Lkw - 18-Jähriger in Lebensgefahr
A9: Wohnmobil prallt ungebremst in Lkw - 18-Jähriger in Lebensgefahr
Gefahr bei Verzehr: Münchner Metzgerei ruft beliebte Würste zurück
Gefahr bei Verzehr: Münchner Metzgerei ruft beliebte Würste zurück

Kommentare