Polizei startet Zeugenaufruf

Unbekannter klaut Lieferwagen - dann wagt er das nächste spektakuläre Manöver

Mit einem geklauten Lieferwagen wollte ein Unbekannter gleich die nächste ambitionierte Straftat begehen. Mehr als ein hoher Sachschaden ergab sich dabei nicht.

Bergkirchen - Nachdem in der Nacht auf Freitag während der Zeit von etwa 00.00 Uhr bis 02.20 Uhr im Gewerbegebiet Gada ein Geldautomatenhäuschen mit einem zuvor gestohlenen Lieferwagen angefahren wurde, hat die Kripo Fürstenfeldbruck die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

Ein Passant verständigte gegen 02.20 Uhr die Polizei, da er auf einem Parkplatz in der Gadastraße einen weißen Lieferwagen stehen sah, der in das dort befindliche Geldautomatenhäuschen gefahren war. Die polizeiliche Tatbestandsaufnahme ergab, dass der Lieferwagen (3,5 Tonner) zuvor vom Firmengelände eines ebenfalls im Gewerbegebiet befindlichen Discounters gestohlen wurde.

Das Geldautomatenhäuschen wurde durch den starken Aufprall gänzlich zerstört. Der bislang unbekannte Täter flüchtete unerkannt. Aufgrund des Zerstörungsgrades war jedoch kein Zugriff mehr auf das Geld im Automaten möglich. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 150.000 Euro beziffert, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord berichtet.

Zeugenaufruf: Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Geldautomatenaufbruchs und des Fahrzeugdiebstahls. Personen, die im Zusammenhang mit dem geschilderten Vorfall Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sind aufgerufen sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter Tel: 08141/6120 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

dn

Mehrere Einbrüche im Landkreis: Polizei schnappt jugendliches Trio

Die Serien-Täter sind geschnappt: Ein jugendliches Trio soll für mehrere Einbrüche im Landkreis Dachau verantwortlich sein.

Rubriklistenbild: © dpa / Rolf Vennenbernd (Symbobild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

A9-Unfall: „Es schaut nicht gut aus“ - Polizeisprecher über Zustand eines Verletzten
A9-Unfall: „Es schaut nicht gut aus“ - Polizeisprecher über Zustand eines Verletzten
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf

Kommentare