Betrüger geschnappt: Falscher Pass und falsches Geld

+
Mit gefälschten Papieren und Blüten wollte ein Geschäftsmann die Zollbeamten täuschen. (Symbolbild)

Erding - Er hielt sich für besonders schlau. Mit einem falschen Pass und gefälschtem Geld wollte ein Geschäftsmann die Münchner Zollbeamten täuschen. Aber die Polizei war schlauer

Bei einer Zollkontrolle am Münchner Airport wies sich ein Geschäftsmann mit einem französischen Reisepass aus. Den Zollbeamten fiel jedoch sofort die Totalfälschung des Passes auf.

Bei der weiteren Kontrolle haben dann die Zöllner zusätzlich noch Falschgeld entdeckt. „Zur Feststellung der Identität des Reisenden wurde die Bundespolizei hinzugezogen“, so Thomas Meister, Pressesprecher des Hauptzollamts München. Die weiteren Ermittlungen hat die Bundespolizeiinspektion Flughafen München übernommen.

Polizei

Auch interessant

Meistgelesen

Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare