Betrunkene Reisende rastet aus

+
Unmittelbar vor Besteigen des Flugzeugs nach Russland tickte eine sturzbetrunkene Reisende aus. Die Bundespolizei hatte alle Mühe, die Frau zu bändigen.

Flughafen - Völlig aus der Rolle gefallen ist eine Passagierin, die vor Betreten des Flugzeugs viel zu heftig dem Alkohol zugesprochen hatte. Jetzt hat sie richtig Ärger am Hals. Lesen Sie, was passiert ist:

Sturzbetrunken wollte am Samstag eine 28-Jährige ihren Flug nach Russland antreten. Als die Mitarbeiterin einer Fluggesellschaft die Reisende darauf hinwies, dass sie am falschen Gate stehe, holte diese aus und verpasste der Angestellten eine schallende Ohrfeige. Die Bundespolizei war rasch vor Ort, doch die Betrunkene war nicht zur Räson zu bringen. Wild ging sie auf die Beamten los. Nur unter Mühe konnte sie gefesselt werden. Ein Polizist und die Airline-Angestellte wurden leicht verletzt, blieben jedoch diensttauglich. Die Angreiferin wurde angezeigt - wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare