Nicht ganz alltäglicher Einsatz

Betrunkenen Autofahrer per Drehleiter aus Haus befreit

+

Reisen - Auf diese Weise hat die Polizei wohl noch nie einen Autofahrer gestellt, der im Verdacht steht, am Steuer weniger durch die Scheibe, sondern eher ins Glas geblickt zu haben. Hier die ganze Geschichte:

Einen nicht alltäglichen Einsatz hatten die Rettungkräfte am Sonntagabend in Reisen. Der Polizei war ein mutmaßlich betrunkener Autofahrer gemeldet worden. Die Polizei fuhr zu seiner Adresse. Im Obergeschoss traf sie den Mann an. Aufgrund seiner Konstitution war er nicht mehr in der Lage, die Wohnung zu verlassen. Dazu wurde eine Drehleiter angefordert. Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst die First Responder Schwaig sowie die Feuerwehren Eitting und Erding.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Geretsrieder heiratet im TV eine Frau, der er vorher nie begegnet ist
Geretsrieder heiratet im TV eine Frau, der er vorher nie begegnet ist

Kommentare