Suchaktion nach Beifahrer

Betrunkener 16-Jähriger fährt mit Auto gegen Baum

+
Das Auto des Unfallverursachers.

Welch Schnapsidee! Ein 16-Jähriger aus Otterfing (Landkreis Miesbach) hat sich am Freitagmorgen den Peugeot seines Vaters geschnappt und zusammen mit seinem Spezl (17) eine verhängnisvolle Spritztour durch ein Waldstück gemacht.

München - Mit je über einer Promille Alkohol im Blut bretterten die Freunde über einen Waldweg von Hofolding Richtung Otterfing. In einer Rechtskurve prallte der Teenager mit seinem Wagen gegen einen Baum. Totalschaden! Beide konnten sich aus dem Wrack befreien, verschwanden in unterschiedliche Richtungen. Der 16-jährige Fahrer rief vom Elternhaus aus die Polizei. Von seinem Freund fehlte jede Spur.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften machte sich auf den Weg. Mit Hubschraubern und über 25 Beamten wurde nach dem Beifahrer gesucht. Die Polizei fand ihn nach einer Stunde in seinem Bett. Er wurde ins Krankenhaus ­gebracht. Den Jugendlichen droht jetzt gewaltiger Ärger: Möglicherweise müssen die beiden Freunde oder deren Eltern die Kosten für den Einsatz übernehmen.

Johannes Heininger

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Unfall auf A99: Lkw rast in Stauende und zerquetscht VW - vier Personen saßen darin
Horror-Unfall auf A99: Lkw rast in Stauende und zerquetscht VW - vier Personen saßen darin
Neuer Freizeitpark vor den Toren Münchens eröffnet noch vor den Sommerferien
Neuer Freizeitpark vor den Toren Münchens eröffnet noch vor den Sommerferien
Fans aufgeschreckt: Beliebtes Volksfest vor dem Aus, verkündet Flyer
Fans aufgeschreckt: Beliebtes Volksfest vor dem Aus, verkündet Flyer
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.