Amtsgericht urteilt

Bewährungsstrafe für Schleuser

Erding - Das Amtsgericht Erding hat einen Albaner (30) zu 15 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der Mann war Hauptverdächtiger in einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Landshut und der Bundespolizei am Flughafen München.

Die Ermittler am Flughafen hatten dem heute 30-Jährigen zur Last gelegt, in den Jahren 2011 und 2012 zusammen mit seinem Cousin Landsleute in mindestens sieben Fällen mit gefälschten Dokumenten über Italien nach München geschleust zu haben.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?

Kommentare