Amtsgericht urteilt

Bewährungsstrafe für Schleuser

Erding - Das Amtsgericht Erding hat einen Albaner (30) zu 15 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der Mann war Hauptverdächtiger in einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Landshut und der Bundespolizei am Flughafen München.

Die Ermittler am Flughafen hatten dem heute 30-Jährigen zur Last gelegt, in den Jahren 2011 und 2012 zusammen mit seinem Cousin Landsleute in mindestens sieben Fällen mit gefälschten Dokumenten über Italien nach München geschleust zu haben.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten
Schrecklicher Anblick für Retter: Motorradfahrerin kollidiert auf B2 mit Auto und stirbt
Schrecklicher Anblick für Retter: Motorradfahrerin kollidiert auf B2 mit Auto und stirbt

Kommentare