Biber verstopft Kanalsystem - Abschuss?

Vierkirchen - Ein Biber verstopft in der Gemeinde Vierkirchen das Kanalsystem mit großen Stämmen. Weil sich die Gemeinde nicht anders zu helfen weiß, soll das Tier nun zum Abschuss freigegeben werden.

Erst im Frühjahr hatten zwei Biber erheblichen Schaden an den Dämmen vom Gmoaweiher bis hin zur unterhöhlten Liegewiese des Naturbads angerichtet.

Das Problem ist so akut, dass Bürgermeister Heinz Eichinger (SPD) sogar das Weihnachtsessen des Kreistags ausfallen ließ, wie er bei der jüngsten Gemeinderatssitzung mitteilte. „Unser ganzes Kanalsystem, das in Pasenbach erneuert wird, ist in Gefahr.“ Wenn es in letzter Zeit stark geregnet hätte, wäre es für Pasenbach zu einer Katastrophe gekommen. Der Biber habe bei der ehemaligen Kläranlage unzählige Bäume angenagt oder schon umgelegt, der Zaun sei kaputt und auch auf den Rodelberg sei ein Baum gestürzt.

Die frühere Kläranlage dient bei starken Regenfällen als Puffer für den Pasenbacher Kanal. Es sei schon erstaunlich, wie das Tier riesige Stämme in den Durchlass gestopft habe, stellte Eichinger fast mit Bewunderung fest. Mit dem Bagger habe die Gemeinde alles freigeräumt. Doch am nächsten Tag sei schon wieder alles verstopft gewesen. „Das kann man nicht akzeptieren“, betonte der Bürgermeister. Nach Vorgabe des Landratsamtes soll die Gemeinde jetzt an allen Bäumen Manschetten als Schutz anbringen. „Das ist ein Aufwand ohne Ende, da werden wir nicht mehr fertig“, sagte Heinz Eichinger und kündigte an, eventuell eine Abschussgenehmigung zu beantragen.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Auch beim Naturbad hatten alle Vorkehrungen wie Drahtgitter, verschlossene Bau-Ausgänge oder eine Absperrklappe trotz wochenlanger Bemühungen der Gemeinde keinen Erfolg. Erst nach erteilter Abschussgenehmigung für die beiden Biber konnte der Badebetrieb wieder gefahrlos starten. (ch)

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare