Bilder: Flüchtling aus Emmeringer See geborgen

1 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
2 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
3 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
4 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
5 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
6 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
7 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
8 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.

Emmering - Taucher der Wasserwacht haben am Freitag Vormittag einen Asylbewerber nach einem Badeunfall aus dem Emmeringer See geborgen. Bilder vom Unfallort.

Auch interessant

Meistgesehen

Münchner übersieht Münchner: A95 bei Penzberg für 45 Minuten komplett gesperrt
Münchner übersieht Münchner: A95 bei Penzberg für 45 Minuten komplett gesperrt
So genossen bayerische Windsurfer Orkan „Friederike“ - manche finden es unverantwortlich
So genossen bayerische Windsurfer Orkan „Friederike“ - manche finden es unverantwortlich
Großeinsatz in Industriehalle in Markt Schwaben
Großeinsatz in Industriehalle in Markt Schwaben
Erneuter Tauchunfall an der Steilwand bei Allmannshausen
Erneuter Tauchunfall an der Steilwand bei Allmannshausen

Kommentare