Bilder: Flüchtling aus Emmeringer See geborgen

1 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
2 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
3 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
4 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
5 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
6 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
7 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
8 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.

Emmering - Taucher der Wasserwacht haben am Freitag Vormittag einen Asylbewerber nach einem Badeunfall aus dem Emmeringer See geborgen. Bilder vom Unfallort.

Auch interessant

Meistgesehen

Schrecklicher Unfall in Höhenkirchen: Frau stirbt
Schrecklicher Unfall in Höhenkirchen: Frau stirbt
Riesen-Stau auf der A99: Lastwagen-Unfall
Riesen-Stau auf der A99: Lastwagen-Unfall
Feuerwehr gegen Feuerwalze: Scheune in Ebersberg in Flammen
Feuerwehr gegen Feuerwalze: Scheune in Ebersberg in Flammen

Kommentare