Bilder: Frau (55) stirbt bei Wohnungsbrand

Wohnungsbrand
1 von 12
Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Fürstenfeldbruck ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte nur noch die Leiche der 55-Jährigen bergen.
Wohnungsbrand
2 von 12
Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Fürstenfeldbruck ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte nur noch die Leiche der 55-Jährigen bergen.
Wohnungsbrand
3 von 12
Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Fürstenfeldbruck ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte nur noch die Leiche der 55-Jährigen bergen.
Wohnungsbrand
4 von 12
Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Fürstenfeldbruck ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte nur noch die Leiche der 55-Jährigen bergen.
Wohnungsbrand
5 von 12
Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Fürstenfeldbruck ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte nur noch die Leiche der 55-Jährigen bergen.
Wohnungsbrand
6 von 12
Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Fürstenfeldbruck ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte nur noch die Leiche der 55-Jährigen bergen.
Wohnungsbrand
7 von 12
Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Fürstenfeldbruck ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte nur noch die Leiche der 55-Jährigen bergen.
Wohnungsbrand
8 von 12
Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Fürstenfeldbruck ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte nur noch die Leiche der 55-Jährigen bergen.

Fürstenfeldbruck - Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Fürstenfeldbruck ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte nur noch die leblose 55-Jährige bergen.

auch interessant

Meistgesehen

Dachauerin (28) stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw
Dachauerin (28) stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw
400.000 Euro Schaden! Bauernhof geht in Flammen auf
400.000 Euro Schaden! Bauernhof geht in Flammen auf
Fernseher implodiert: Massiver Brand in Mehrfamilienhaus in Bruck
Fernseher implodiert: Massiver Brand in Mehrfamilienhaus in Bruck
Gas statt Bremse: 75-Jährige rast gegen Raiffeisen-Schild
Gas statt Bremse: 75-Jährige rast gegen Raiffeisen-Schild

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion