Blacky Fuchsberger: So war das mit meinem Unfall

+
Blacky Fuchsberger im Gespräch mit der Polizei

Grünwald - Einen Schrecken hat Joachim Fuchsberger erlitten – doch zum Glück geht es ihm gut. Der tz erklärte der 84-Jährige, wie er seinen Unfall rückblickend sieht - und worum er die Polizei gebeten hat.

Einen Tag nach seinem Auffahrunfall in Grünwald erzählt der große Schauspieler und Moderator (84) der tz: „Ich bin nur heilfroh, dass niemand verletzt worden ist!“

Blacky Fuchsberger war am Sonntag gegen 16.22 Uhr mit seiner Ehefrau Gundel als Beifahrerin über die Tölzer Straße Richtung München gefahren. Kurz vor der Grünwalder Hauptkreuzung hatte sich an einer Ampel ein Stau gebildet. Die letzten in der Schlange: ein Sollner Kfz-Mechaniker (47) im schwarzen BMW 318 und ein Ehepaar (78 und 67) aus Ottobrunn in einem silbernen Golf. Blacky Fuchsberger in seinem BMW X3 sah die Ampel in der Kurve nicht, nur die stehenden Autos – da kam es zum Unfall. Fuchsberger versuchte noch, auf den Gehsteig auszuweichen, krachte aber in den BMW und schob den auf den VW Golf.

Grünwald: Blacky Fuchsberger baut Unfall

Grünwald: Blacky Fuchsberger baut Unfall 

„Es war schlimm“, erzählt Blacky Fuchsberger gestern von dem Aufprall. Was ihn besonders berührte: „Es wäre furchtbar gewesen, wenn ich persönlich jemandem Unheil angetan hätte.“ Zuerst hatte es so ausgesehen, als ob es einen Verletzten gebe: Der Beifahrer im Golf (78) war noch in eine Klinik gebracht worden. „Ich habe die Polizei extra gebeten, sich im Krankenhaus zu erkundigen, wie es dem Mann geht. Später erfuhr ich: Er hat keine unfallbedingten Verletzungen.“ Nackenschmerzen hatte der Mann also offenbar schon vorher – er habe wohl auch schon zum Unfallzeitpunkt eine Halskrause getragen.

So wurde also niemand verletzt. „Dafür bin ich dankbar! Und mir selbst geht es ja prima.“ Blacky hat nun auch kein schlechtes Gewissen, sagt er: „So etwas passiert einfach.“

Wie es genau zu dem Unfall kam, müssen nun die Polizei bzw. die Versicherungen klären.

Andrea Stinglwagner

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare