Blitz schlägt ins Erdinger Museum ein

Mit der Drehleiter wurde das Museumsdach nach Blitzschäden abgesucht. Foto: (Ham)

Erding - Ein kurzes, aber heftiges Gewitter ist am Samstagnachmittag über Erding gezogen. Ein Blitz schlug kurz nach 16 Uhr ins Museum an der Prielmayerstraße 1 ein.

Der elektrische Schlag war so heftig, dass es zu einer kurzen Rauchentwicklung kam, die die Brandmeldeanlage auslöste. Die Feuerwehr Erding war rasch vor Ort und inspizierte Alt- und Neubau mit der Wärmebildkamera. Mit der Drehleiter wurde das Dach von außen begutachtet. Es stellte sich heraus: Glück im Unglück - der Blitz hatte keinen Schaden hinterlassen. Die Feuerwehr stellte die Anlage wieder scharf und rückte ab.

Blitz schlägt in Erdinger Museum ein

Blitz schlägt in Erdinger Museum ein

Lästiger war das Gewitter für zahlreiche Bewohner in diesem Gebiet. Der Blitz hatte eine ganze Reihe von Telefonen lahm gelegt.

Wenig später musste die Walpertskirchener Feuerwehr ausrücken. Bei einem Anwesen in Kapfing war es zu einem Kabelbrand gekommen. Auch hier kam es zu keinen nennenswerten Schäden.

(ham)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare