Bobbycar-Rennen endet im Krankenhaus

Mit diesem umgebauten Bobbycar hat sich eine 33-Jährige überschlagen und schwer verletzt. F.: polizei

Straßlach - Ihre aufgemotzen Bobbycars wollten am Donnerstag ein 28-jähriger Münchner und seine 33-jährigen Freundin auf ihre Straßentauglichkeit zu testen. Mit üblen Folgen:

Dieser Spaß ging gründlich daneben: Ein Münchner (28) und seine Freundin (33) wollten am Donnerstag ihre aufgemotzen Bobbycars auf Straßentauglichkeit testen. Die abschüssige Mühlstraße in Straßlach kam dem Paar ganz gelegen. Der 28-Jährige sauste zuerst den Hang hinab und wartete dort an der Kapelle auf seine Freundin. Die allerdings verlor auf halber Strecke die Kontrolle über ihr Bobbycar, kam nach links vom Weg ab und überschlug sich mehrmals in der angrenzenden Wiese. Der Unfall endete für die Münchnerin im Krankenhaus: Sie zog sich schwere Verletzungen an Rippen und Rücken zu.

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion